Pfeffermühle – Die besten Marken!

Praktisch und schön – die Pfeffermühle!

Pfeffermühlen sind nicht mehr nur praktische Küchenhelfer, sondern auch eine stylische Tischdekoration. Und was wäre der Besuch beim Italiener, würde der Kellner nicht mit der übergroßen Pfeffermühle Ihre Gerichte direkt am Tisch nachwürzen.

Wenn Sie sich eine neue Pfeffermühle kaufen wollen, sollten Sie die folgenden Punkte beachten:

Das Mahlwerk: Die meisten Qualitäts-Pfeffermühlen haben Mahlwerke aus Edelstahl oder Keramik, damit erhalten Sie das Aroma, weil der Pfeffer geschnitten wird und nicht zermahlen.

Das Material: Verwenden Sie Pfeffermühlen aus Holz oder Metall, so bleibt der Pfeffer lichtgeschützt. In Pfeffermühlen aus Acrylglas verliert der Pfeffer schnell sein Aroma.

Die Größe: Sofern Sie keine sehr große Familie haben, die Sie täglich bekochen, sollten Sie sich für kleinere Pfeffermühlen entscheiden. So bleibt der Pfeffer in der Mühle immer frisch.

 

Die besten Marken

The Pepper Hill

Die Pfeffermühlen von “The Pepper Hill” sind durch das Zusammenspiel von satiniertem Edelstahl mit farbigem Holz ein Blickfang auf jedem Tisch!

Durch das Edelstahl-Mahlwerk von Akantus wird Ihr Pfeffer perfekt geschnitten. Mit der Flügelschraube direkt am Mahlwerk können Sie den Mahlgrad nach Ihren Wünschen einstellen.

Das 3er Set dieser Pfeffermühlen ist besonders praktisch, da Sie verschieden Pfeffer in die Mühlen füllen können, und diese durch die verschiedenfarbigen Holzknäufe unterscheiden können!

Skeppshult Kräutermühle

Die außergewöhnlichen Skeppshult Pfeffer- & Kräutermühlen sind aus lackiertem Gusseisen mit einem Buchenholzdeckel gefertigt. Das Design der Kopenhagener Designfirma Carl & Carl bringt richtig Schwung auf den gedeckten Tisch.

Die Skeppshult Mühlen sind eine Mischung aus Mühle und Mörser, und können somit zum Zerreiben von vielen Gewürzen und auch getrockneten Kräuter verwendet werden. Aufgrund ihres runden Bodens und der Schwere des Materials liegen diese Mühlen richtig gut in der Hand. Im Aufbewahrungsgefäß können die Gewürze und Kräuter mit einem formschönen Buchendeckel verschlossen aufbewahrt werden. Durch das gegeneinander Drehen der beiden Gefäßteile werden Kräuter und Gewürze gleichmäßig und schonend zerrieben.

Zassenhaus – Traditionsbetrieb seit 1867

Die Rheinländische Manufaktur Zassenhaus stellte einst in einer kleinen Schmiede Mahlwerke für Kaffeemühlen her. Daraus erfolgte im Laufe der Zeit auch die Herstellung von Salz- und Pfeffermühlen bester Qualität!

Zassenhaus Pfeffermühlen beitzen ein Kermaik-Mahlwerk, welches härter als Stahl ist. Durch des Brennen bei 1700 Grad Celsius ist es immun gegen Korrision und Verschleiß.

Zassenhaus Mühlen finden Sie in vielen verschiedenen Größen und Farben, und auch in vielen exotischen Holzkombinationen.

 

Peugeot Pfeffermühlen

Das Symbol des Löwen symbolisiert seit 1850 die Qualität der französischen Pfeffermühlen, die weltweit auch von Spitzenköchen verwendet werden.

Das Modell Z war die erste Pfeffermühle von Peugeot, die 1874 hergestellt wurde, und auch heute noch verkauft wird!

Peugeot Pfeffermühlen besitzen ein Mahlwerk aus Werkzeugstahl, das in 6 verschiedenen Mahlgraden eingestellt werden kann. Die gegenläufig, trichterförmig angeordneten Zähne ziehen den Pfeffer nach unten und mahlen, je nach Bedarf, fein oder grob.

Hier finden Sie Ihre Pfeffermühle zum besten Preis:

Author: MikedaMuehle

Share This Post On

Trackbacks/Pingbacks

  1. Einrichtungsideen - Bunt und individuell - Die neuesten Trends! - […] Pfeffermühle – Die besten Marken! […]

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close

Gefällt Ihnen was Sie sehen?

trovita.net

Melden Sie sich zum trovita-newsletter an und lesen Sie als erster unsere neuen Beiträge! Garantiert KEIN Spam!

Anmelden

CLOSE

Danke!

trovita - newsletter

Vielen Dank!

Ich senden Ihnen garantiert keine Spam!